Axel Zwingenbergers Boogie Woogie News 2019

Drei Musiker aus verschiedenen Weltregionen, alle Spezialisten im Bereich Blues, Boogie Woogie und Stride-Piano, treten international auf, haben aber noch nie in Wien gastiert. Nun kommen sie auf Einladung von Axel Zwingenberger ins Metropol!

 

NEVILLE DICKIE, Grand Seigneur der britischen Boogie Woogie-Piano-Szene, hatte 1969 einen Charts-Hit mit seinem Titel "The Robin's Return". Sein Album "Back To Boogie" verkaufte sich mehr als 100 000 Mal. Über 40 CDs hat er eingespielt, jahrelang auch einen Jazzclub in Surrey geleitet. Neville tourt weltweit, spielt z.B. in jedem Jahr seit 1982 in den USA, wo man ihn als einen DER Protagonisten für Harlem Stride Piano schätzt.

 

MR.B Mark Lincoln Braun: der US-Amerikaner ist seit den 70er Jahren herausragender Vertreter des Blues und Boogie Woogie-Pianos in seiner Heimat Michigan. Sein bluesiger Ton und sein Gespür für Rhythmus zeichnen seine Auftritte aus, zu hören auf seinen CDs und DVDs (u.a. mit Bigband). In Ann Arbor präsentiert Mr.B alljährlich im Frühling ein eigenes Festival. Mehrmals ging er mit Musikerkollegen im Sommer auf Fahrrad-Konzert-Tour durch die USA; Klavier auf dem Anhänger und spontane Sessions an der Straßenecke inbegriffen!

 

LADYVA: Die Schweizerin mit dem geheimnisvollen Künstlernamen wurde bereits als Jugendliche mit dem Musikvirus infiziert und fing an, Blues und Boogie Woogie am Klavier zu spielen. Bald folgten Einladungen zu Fernsehshows und Festivals in der Schweiz, Deutschland und Frankreich. In Großbritannien spielte sie sogar gemeinsam mit Jerry Lee Lewis und Jools Holland. Auch mit ihrem Bruder Pascal Silva tritt Ladyva regelmäßig auf. In ihrer zweiten Heimat, der Dominikanischen Republik, sind die beiden richtige Stars!

 

Axel Zwingenberger präsentiert wieder Boogie Woogie News im Metropol, denn viele großartige Musiker sind noch nie in Wien aufgetreten. Axel wird sowohl einen Solo-Set spielen, als auch die Gelegenheit zu Duetten ergreifen. Zwei Flügel garantieren ein Klangerlebnis der Extraklasse! Große Schluß-Session inklusive!

Programm und Besetzung

Tickets kaufen
April 2019

Wiener Metropol

 


Der große Saal
 

Markant durch seine sechs sand- und goldfarbenen Säulen und dem Mittelschiff mit den beiden Messinglustern. Seit Sommer 1998 mit moderner Schallverschalung ausgestattet, erstrahlt der große Saal des Wiener Metropols, frisch renoviert, in neuem Glanz. Bekannt und beliebt aufgrund internationaler und nationaler Veranstaltungen von Musicals über Kabaretts bis hin zu Konzerten.
 

Eine nach drei Seiten offene Bühne ermöglicht dem Besucher reizvolle Einblicke in die Szenarien, außerdem wird bei hauseigenen Musicalproduktionen meist der gesamte Saal bespielt und das Publikum ins Geschehen miteinbezogen. Für jegliche Kulturveranstaltungen ist der große Saal optimal nutzbar, mit einer Kapazität von 700 Steh- oder 550 Sitzplätzen, oder angepasster Bestuhlung mit Rundtischen. Sorgsam ausgewählte Darbietungen, modernste Technik und kompetente Mitarbeiter machen Kultur zum Erlebnis!

(c) Wiener Metropol
© (c) Wiener Metropol
Ähnliche Ereignisse